Sonntag, Hip Hop

Willkommen zum vollautomatisierten Sonntag. Vollautomatisiert weil dieser Artikel immer erscheint und immer soll er Dich an die anstehende Hip Hop Session (um 22 Uhr auf dem JaM-Stream von RauteMusik) erinnern. Weil: Immer am Sonntag!

Übrigens, wußtest Du, dass es zum hören nun auch eine Androidapp gibt. Geil oder?

Schreib mir eine Email, wenn Du nicht damit klar kommen solltest, oder Du so gar keinen Weg kennst der illustren Show live aus München zuzuhören. Am Tag des Herren bin ich meist übersozial und helfe wo ich nur kann.

Die Playlist steht schon. Bis später.

Playlist:

Andi & Alex feat. Texta – Big L
Bum Bum Biggalo feat. Kroko Jack – Da scheiss heat auf
L Pro – The Cypher
Nikkoh – ich sag, ich bin
Afrob – Wollt Ihr wissen
KaCe – Far Away
Tommi und Skurril – Nikes On My Feet (Remix)
Kay & Donwill – Fly Guys With Glasses
Mr. Miranda ft. DJ Madd Rich – Back Where You Started
Jakk Frost feat. Smif-N-Wessun – Degrees Of Seperation
Random aka Mega Ran – Up Up Down Down
Dice Raw – The Illest
Life Is A Bitch – Remix
Handbook – For The Love
Elzhi – Boomerang Slang

Bild ist von Christian Bernal

Obama streicht Hip Hop von der Playlist

 Change (Playlist)

Guten Tag zur weiteren Ausgabe von „englische Artikel übelst schlecht ins Deutsche übersetzt.“

Es herrscht Verwirrung in der Redaktion

Mein Ghostwriter Dimas S. hat für Globalgrind die Playlistaufstellung von Barack Obama im kommenden Wahlkampf hinterfragt.

Bei dieser Playlist ist ihm aufgefallen, dass Hip Hop ins Hintertreffen geraten ist.

Auch ist er sich nie ganz sicher gewesen, ob Hip Hop und Obama solche Buddies waren, wie es zumeist dargestellt wurde.

Einen bewegenden Satz finde ich:

„Er hatte eine Art Gespür, dass Hip Hop Obama mehr liebte als Obama Hip Hop.“

Es ist ihm auch klar, dass bei der Agenda des Präsidenten die Musikauswahl an letzter Stelle steht, trotzdem er es eine tolle Geste gefunden hätte würden auf dieser Tracklist auch noch Künstler wie The Roots, Common, Jay-Z oder A Tribe Called Quest stehen.

Ohh. Ja.

Inspiration und Bild von Globalgrind

Ãœber Hot Chicks, Hip Hop Werbung, Ipad uvm.

Was ich gesehen habe

Diesmal hab ich viel gesehen, auch viel lustiges. Ich hoffe ich bin nicht der einzige, der darüber lachen schmunzeln kann.

Diese Woche auf der Theke

Was ich gesehen habe
  • Auf diversen Seiten wird immer von Freestylerap gesprochen, bei 100Bars von Samy Deluxe handelt es sich auf keinen Fall um Freestyle. Aber es ist trotzdem sehr geil.

Highlights der Woche

Was ich gesehen habe

Unter der Rubrik „W.i.g.h. – Was ich gelesen habe“ werde ich versuchen in regelmäßigen unregelmäßigen Abständen eine kleine Ansammlung an Links zu verbreiten, was ich alles wo gelesen habe. Vielleicht ist ja für den ein oder anderen was interessantes dabei.