Monobrother, Ausgebucht, FJS und Hipster ohne Ende

Sehr verehrter Leser, wir freuen uns sehr, Dir wieder die gelesenen Artikel weiterleiten zu dürfen. Du weißt es. Es ist ja schließlich schon jeden Freitag das Gleiche.

Darauf hinweisen möchte die gesamte Redaktion ausdrücklich, dass sie sich freut am Sonntag den ChiLL-iLL in der Podcast Session zu hören.

Doch nun erstmal was zu lesen.

Kein Rebell ohne Grund
Julia Gschmeidler über Monobrother in einem der besten Reviews, die ich in letzter Zeit gelesen habe.

Schluß mit dem Hipsterspuk
Weil: Irgendwann muß Schluß sein.

Pictures of Hipsters Taking Pictures of Food
Noch ist nicht ganz schluß mitm rumhipstern, weil Du weißt, der Tumblr fehlt. Und ohne Tumblr kein Wigh. Oder umgekehrt.

Ausgebucht
Münchner Abendgestaltung.

Franz Josef Strauß spricht
Nochmal München. Er ist nämlich zurück. (Nur für Münchner interessant. Nix für Preissn)

Kawoom! Ab in die Kommentare! Liefer die beste Überschrift für beiliegendes Video. Drück (wie immer nicht) auf “Gefällt mir” oder mach Dich sonst irgendwie bemerkbar.