DemoLux im Interview – EgoShoota Zwa

Heute um 22 Uhr besucht mich DemoLux in der Hip Hop Session. Das bedeutet feinster Mundartrap aus Österreich. Wie gewohnt ab 22 Uhr werden wir uns ausführlich einigen Tracks seines neuen Albums „Egoshoota Zwa“ widmen und allen zuhörenden Hip Hop Heads dürfte spätestens dann klar werden, warum dieser Tonträger für mich der Beste des Jahres 2010 ist.

Wer denkt, ich schreibe Unfug, der kann sich bereits heute auf die Show vorbereiten: DemoLux gibts zum kostenlosen Download auf Bandcamp, doch lasst anstandshalber ein paar Euro für gute „deutschsprachige“ Hip Hop Musik da.

Am Sonntag zuhören:

Internetradio über Facebook zuhören!

Playlist:
DemoLux – Unsa Scheiss
DemoLux feat. Raptoar – Stügstondn
Mosch & Testa – I brauchs
Blumentopf – Mein Dein (Remix)
Tactik feat. DemoLux & Thaiman – 100 Pro 50 für Jeden
DemoLux – Ois oda nix
DemoLux – Indie wie Dualisten
DemoLux feat. Amenofils & Kartal Nasihat – Foische Freind
DemoLux – Wer bringt den Rap zurück
DemoLux feat. Def Ill – Rosa Elefaunt
DemoLux – All In
DemoLux – Des ko ned ois sei

Download der Sendung:
http://www.megaupload.com/?d=7GQJGDYW

Demolux und Sene

Heute kurz und knapp. Nicest Rap Combo heute in der Sendung, Demolux mit Luxeriös und Sene mit Reality Bites. Alles sehr tight. Viel Spass beim mitbouncen.

Playlist:

Demolux feat. Kartal – Ahoi
Sene – Time Kills
Sene – Follow Leaders
Demolux – Prolog
Demolux – Wer bringt den Rap zurück?
Demolux – Schritt auf Tritt
Sene – Options
Sene feat. von Pea – Cantstandya
Sene – Workflow
Demolux – Kummer Nummer
MAdoppelT – Etwas lauter
Sene – Steel Hearts
Sene – Specially U
Sene – Speak Easy
Sene feat. Kissey Asplund – Please Dont Rain
Demolux – Demolux ist da
Demolux – Wertesystem

Brous One & Dennis Da Menace – Gourmet

Schür das Feuer

Lustig. Wenn ich unterwegs bin und mir Wein nachschenken lassen will, sag ich zu späteren Stunde immer: „oan sauf i no“. Klappt immer. Es wird mir dann zwar immer und ausschließlich ein Sauvignon serviert. Aber gut. Da muß ich wohl mit leben.

Wie ich darauf komme… hey, weil ich ein Gourmet bin. Logisch oder. Das haben auch Brous One und Dennis Da Menace mit gleichlautendem Album bewiesen. Eine absolut tödliche Kombo wenns um Beats und Raps geht. Ach und mitm Retrogott ist auch ein Track drauf, den kannte ich aber schon. Weiß auch nicht woher. Solltest Du nicht verpassen.

Selbstverständlich gibts das auf Vinyl. Was denkst Du den?