Gute Instrumentals

Blu
In der heutigen Sendung um 22 Uhr hören wir uns mal die Instrumental LP von Blu an. Auf jeden Fall zum weiterempfehlen. Der 2. Teil der Raekwon Saga -Only Built 4 Cuban Linx- steht am 11. September in den Läden, ein paar Exclusives werden wir uns auch hier zu Gemüte führen.

Playlist:
Def Ill – Hip Hop Jam
Raekwon – House of Flying Daggers
Illa J – Swagger
Raekwon feat. RZA & Inspectah Deck – Black Mozart
Raekwon feat. Ghostface & Method Man – New Wu
Diamond D – D-I-A-M-O-N-D
Method Man & Redman feat. Saukrates – A-Yo
Jaybee & Addlib – Lonely Street
House of Pain – On Point (Remix)
Blu – Open Instrumentals

Rap für die Quote um 22 Uhr

Versprochen wird heute Abend ab 22 Uhr feinster Hip Hop. Dies kann ich ausnahmslos auch halten, auch wenn der 2. Titel in der Playlist nicht unbedingt nach dem independent Kracher schlechthin riecht.

Nein, das tut er nicht, aber Ihr müsst mir verzeihen, wenn ich ein bisschen auf die Quote achte… Darum bitte nicht zu sehr schimpfen. Ansonsten sind auch sehr lässige Tracks dabei unter anderem ist der Red Cafe Track auch von Pete Rock produziert, was wohl in Sachen Qualität und Smoothheit keine Frage offen lässt. Ausserdem solltet Ihr mir danken, denn DJ Buddy hat sein Debut in der Session und ich spiele euch den Mini Mix Nummer 42. Danken solltet Ihr mir deshalb, weil auf seiner von mir entdeckten Seite weitere Mixe darauf  warten von euch downgeloadet zu werden.

Playlist:
Red Cafe feat. MAF & Talib Kweli – Iam In Love
Drake feat. Kanye West, Lil Wayne & Eminem – Forever
Transformations – Exhibit A
14KT – Black N Gold
Mos Def feat. Slick Rick – Auditiorium
NYGz – Ready
Def Ill – Süchtig
DJ Buddy – In The Mix