Faces – Ahead

Mirac, Selbstlaut + Alice Reichman haben neue Songs draußen. Kein „normaler“ Hip Hop und damit auch zur heutigen Premiere hier auf M&B. Weil was Future Bass mäßiges hatte ich glaube ich nicht so wirklich.

Aber nicht als Gefallen für Mirac, weil er so ein saulweiander Typ ist gibts diesen Post, Du solltest mal reinhören. Ich find die Musik nämlich wirklich ganz geil.

Wer noch mehr Infos will, dem kann ich noch PDF eine .PDF empfehlen.

Grämsn – Requiem

…wen wunderts?!

Kurzer Checkup, was hast Du an Ostern verpasst, bzw. die Tage davor? Grämsn ist am Start mit seiner Requiem Scheibe. Ältere Leser erinnern sich, „Fix“ gabs schon mal als Video. Täuscht aber ein wenig über den Anfang von „Requiem“ hinweg, dort wirst Du nämlich erstmal schön per Megafon zusammengeschrien.

Ich sag mal so: das ist ein Style den man mögen muß. Ich mag Ihn sehr. Auch weil er ja schon seit über 50 Jahren Rap rauskickt und hör‘ Dir doch mal die älteren Sachen an, die sind bestimmt nicht schlechter, aber im Jahr 2018 stelle ich mit Vergnügen fest, dass er mit verschiedenen Styles spielt und sich so ein richtiges Denkmal mit „Requiem“ gebaut hat. Heute schon.

Zu guter Letzt sind meine persönlichen Favoriten auf dem Album „4Immer1Mensch“ und „Fix“. Kannst Du nach München kommen? Dann ist am 7.4. die Releaseparty genau das richtige für Dich.

Bis dahin check Ihn auf Facebook und lese ein Mini-Interview mit ihm.

„Requiem“ ist seit 30.03. überall erhältlich, wo es gute Musik gibt.

Jaza – Blibe Stabiu

Rap wie 96′

Wir schalten heute live in die Schweiz, genauer gesagt nach Biel. Das liegt nicht weit entfernt von Bern und hier gibt es einen Rapper, der feiert heute Releaseday! Jaza heißt der gute Mann.

Mir persönlich gefällt der Style gut und mit diesem Beitrag ist Jaza auf Mics&Beats auch gut aufgehoben, weil er sehr freshen Sound macht. „Boom Bap“ wird es doch mittlerweile genannt und weißt Du was: Mir ist es völlig egal, wie Du es nennst, ich unterscheide da nicht nach Genre, es klingt auf jeden Fall dope. Gemischt mit Schwizer Dialekt. Ey, da hast Du bei mir doch eh schon gewonnen.

Ihn live zu sehen geht auch, aber hier haben die Schweizer einen klaren Vorteil, was Fahrtweg angeht. Aber zurück zur EP. Hol Dir die EP zum Download oder auf den bekannten Streamingportalen. Check Jaza-music.com

Sei es, wie es ist, auf jeden Fall gibt das von mir 5 von 5 Bieler Pflastersteine!

Besuche Jaza auf Facebook, Soundcloud oder Instagram.