Wigh und Weg (4)

WighundWegOh man. Da fliegt der am weitesten von uns allen nach oben und welche Musik hat er dabei? Fanta 4. “Rückenwind” – ist der Track seiner Wahl. Gut, muß man natürlich alles nicht glauben, was in der Presse steht und wollen wir auch nicht, weil mit seinem ständigen Surfergruß ist Alex Gerst eh der urrrrsympathische Typ und damit auch schon wurst was er hört.

In Rage

micsundbeatsWIGH

Guten Morgen, gestern war Feiertag. Toll. Bringt uns heute nichts, aber ich wollte damit sagen, da kam ich wenigstens mal dazu Links zu konsumieren, die ansonsten vielleicht untergehen.

Vielleicht ist für Dich auch was schönes dabei? Hast Du gesehen. Der Tom hat was zum Bbou geschrieben. Beides dope, also der Artikel und Bbou.

Solltest Du im Verlauf dieser Woche nichts von dem völlig lächerlichen Rassismusvorwurf an die Penetrante Sorte gehört haben, hier eine Aufgliederung. Fast chronologisch. Wo wir grad bei Arschlöchern sind und das sind vorbehaltslos -und wir sind uns einig- alle Rassisten. Und ein paar Schachspieler vermutlich auch. Oder Nachtclubbesitzer.

Ein Musikerwiki, auch gut. Nicht für jeden. Ich finds aber gut. Damit heute nach dem lesen nicht alle zu angepisst sind hab ich noch einen netten Witz für Dich zum Wochenende.

Army. Ab in die Kommentare! Liefer die beste Überschrift für beiliegendes Video. Drück (wie immer nicht) auf “Gefällt mir” oder mach Dich sonst irgendwie bemerkbar.