Littarist – Die letzte Olive

Der harte Kern bleibt

Ich weiß nicht, woran es liegt, aber wie schon sooft erwähnt und es muß irgendwo da in der Oberpfalz eine Brutmaschine geben, die stetig nice Rapper auswirft. Das gefällt genauso gut wie die Wurstküche. Super ey.

Heute auch wieder: Littarist hat noch kurz vor Weihnachten seine EP veröffentlich. Man spricht von „Die letzte Olive“. Gibts beispielsweise auch ein Video davon: (und hat noch keinen Disslike, sorge Du dafür, dass das so weitergeht.)

Die komplette EP kannst Du auf Soundcloud checken und für noch mehr empfehle ich seine Homepage.

Gib ihm Props auf Facebook, huldige ihm und nicht nur,weil er auch Bayernfan ist. Läuft!

Liquid – La le Lu (Review)

Da Liquid is wieder do und hat nun nach unzähligen Free Releases ein neues Album released. LaLeLu nennt sich die Scheibn und ist das erste Album, welches man käuflich erwerben kann. Und ich sag euch, wer sich des nicht kauft, verpasst was. Es folgt meine Review zu diesem Album und warum es sehr dope geworden ist. Eine absolute Kaufempfehlung.

Liquid - LaleLu

Wie bei seinem Spezl Bbou hat auch dieses mal wieder Maniac von den Demograffics das gesamte Album produziert.
Eines vorweg, Continue Reading →

RawBin – Mixtape

Es tut mir leid, wenn ich jetzt Deine Gefühle treff

RawBin Mixtape

In die Riege der vielen Regensburger die ich dope finde hat sich soeben ein weiterer hinzugesellt.

RawBin, der (so erzählen sie es sich in der Redaktion) schon seit seinem 10. Lebensjahr rappt, hat aktuell sein neuestes Werk online gestellt. „Mixtape“ nennt sich das ganze schlicht und alleine das Intro geht schon so steil, das der Rest quasi Formsache ist.

Alle Beats kenn ich nicht, aber in typischer Mixtapeform werden die Instrumentals bestimmt überall anders schon zum Einsatz gekommen sein.

Anhören kannst Du es sofort. Aber komfortabler ist natülich wenn man es auf seiner Festplatte hat.

RawBin findest Du toll auf Facebook oder Soundcloud.

Podcast Session (31) – Liquid

Folge 31: Das kann doch nicht die Wahrheit sein

Liquid

Ältere Leser erinnern sich. Da habe ich „Lalilulelo“ von Liquid in der Auslage angeboten.

Man glaubt es nicht, 31 Folgen hast Du darauf warten müssen, dass ich mal jemanden aus Bayern ans Mikrofon bekomme und heute ist es soweit.

Was Hip Hop mäßig in Regensburg abgeht, ob der Bbou sein Mentor ist und warum er das Metal Gear Wiki auf keinen Fall braucht. Auf alle Fälle lade Dir zuerst das Album, ich habs grad auch nochmal getan. Doppelt hält besser.

[display_podcast]

Liquid – Lalilulelo

Mit Regensburg verbinde ich durchwegs positive Erfahrungen. Gerade und eigentlich nur im Hip Hop Bereich durfte ich da bisher tolle Leute kennenlernen.

Liquid - Lalilulelo Cover Front

N-Joy und Twice aka Stereophonix sind für mich da so das Paradebeispiel an verinnerlichtem Life of Rap. Als wir noch bei uns (am Tegernsee) diverse Auflegereien veranstalteten, waren sie die ersten, die da waren, Party zelebrierten, im Auto schliefen und dann wieder gen Oberpfalz gedüst sind.

Continue Reading →