Context & Jimmy Flipshyt – Fire In The Basement

Contextjimmy

Servus. Kurz Zeit?

Hast Du eine Minute Zeit für guten Rap? Also kein Bullshit. Kein Larifari, kein Hipidihop. Straight, so wies sein soll? Ok. Dann mal den Cursor angestrengt in Klickposition halten und starte mal mit dem Video von „Fire in The Basement“ dem gleichnamigen EP Titel von Context & Jimmy Flipshyt.

Zugegeben, das ist gleich der Track, den ich am Besten finde. Aber bei dem starken Auftritt ist einfach alles herausragend. Ich habe auch noch ein Video gefunden, in dem es Liverap aus Canberra gibt. Ja, Canberra. Die beiden sind nämlich Australier, das nur nebenbei, versteht sich von selbst, dass es mir doch Wurst ist, woher die Dopeness stammt.

Context & Jimmy Flipshyt

Also, da führt wohl kein Weg vorbei, den Oktober mit den 2 krassesten Typen aus Down Under zu beginnen. Kein Wunder, dass sie auch grad auf großer kleiner Tour unterwegs sind. Vielleicht findest Du ein passendes Date, wenn Du als Austauschschüler oder als digitaler Nomade unterwegs bist.

Laß Dich von den Preisen nicht abschrecken, 35$ kostet die Vinyl, 15$ die CD und digital 7$. Das sind umgerechnet um die 4,80 an Euro und die wohl am besten investierten in diesem Jahr.

»»Download

Deren Kollektiv ist Beat Basement Records und Context & Jimmy Flipshyt würde ich auf Facebook folgen.

Nachtrag: auf hhv.de kann man sich die CD oder die Vinyl LP bequem aus Deutschland bestellen.

One Thought on “Context & Jimmy Flipshyt – Fire In The Basement

  1. Pingback: Context feat. Jimmy Flipshyt – The Landing | Mics&Beats

Schreibe einen Kommentar

Post Navigation