Podcast Session (39) – Phil Fin

Folge 39: Du weisst

Zum Start unseres Gesprächs mußte ich mich erstmal bei Phil Fin entschuldigen, weil ich bis zu unserer Podcastverabredung nichts aus „Penetrant“ gehört habe.

Ich brauche das nicht machen, weil er und DJ King als Penetrante Sorte für Hip Hop aus Österreich steht, der sowieso nach meinem Geschmack produziert ist. Die Videoauskopplung spricht Bände.

Penetrant

Mittlerweile habe ich es mir gedownloadet und natürlich habe ich recht behalten.

Das ist klassischer Boom Bap Shit mit querverweis auf die endenden 90er Jahre. Sprich: Wenn Du auf tighte Raps stehst und ruffen Hip Hop aus Österreich supporten willst, dann kaufst Du das jetzt. Nein. Viel Besser. Du gehst zu Deiner Mutter und kaufst es gefälligst mit T-Shirt. Nein. Anders: Du hörst jetzt den Podcast und dann holst Du es Dir. Heute bin ich „Penetrant“ gell.

3 Thoughts on “Podcast Session (39) – Phil Fin

  1. Pingback: Penetrante Sorte feat. A.geh Wirklich? – So! | Mics&Beats

  2. Pingback: Most Wanted: Mai 2013 | Mics&Beats

  3. Pingback: Lakmann – Girl Holla (Remix) | Mics&Beats

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation