MF Kauz, Brenk, DDS, Drogen freigeben

Servus, gestern war Valentinstag und alle in Rap verliebten treffen sich heute wieder um die Linkschlampe zu ausgewählte Links zu bestaunen.

Heute sind tolle Sachen dabei, dies möchte ich dann doch extra betonen. Ebenso möchte ich vermelden, dass ich ab nun auch den ein oder anderen Artikel für yeswejam.at (der Hip Hop Bewegung in Österreich) verfassen werde.

Viel Spaß und schönes Wochenende.

Artist Feature #22: MF Kauz
MF Kauz, auf den hier im Blog auch tagtäglich Lobshymnen gedichtet werden im Feature auf rap-n-blues.com.

”Ich sollte eigentlich in L.A. sein”
Österreichs bekanntester Beatbauerexport Brenk hält das Land für musikalisch tot.

Duzz Down San im Interview
Zur Abwechslung mal ein Interview für heute.

Geschichte eines einwöchigen Twitterentzugs
Selbst schuld sagen wir da nur.

Also wenn ihr mich fragt: Drogen freigeben, drogenfrei leben!
Langer aber sehr geiler Text zum Drogenkonsum etc.

Bam Bam Biggelo? Ab in die Kommentare! Liefer die beste Überschrift für beiliegendes Video. Drück (wie immer nicht) auf “Gefällt mir” oder mach Dich sonst irgendwie bemerkbar.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation