BoomBaptist – The Lost Tapes Vol. 4

Ich habe einen T-Shirt Fetisch.

BoomBaptist - The Lost Files Vol. 4

Dafür, dass ich eigentlich über verhältnismäßig wenig Kleidung verfüge, (bei Umzügen miste ich immer kräftig aus) besitze ich doch relativ viele T-Shirts, einige gekauft natürlich beim Outletshopping in Amerika, österreichischen Bandmerchandise oder in Trendläden hierzulande. Meist solche Undergroundshirts, die niemals jemand trägt und wenn ich doch mal irgendwo einen sehe, der das gleiche anhat, dann kannst Du aber sicher davon ausgehen, dass ich meine Anziehsachen nachher verbrenne, ich will schließlich der Einzige sein, der den Stuff trägt!

Bei der heutigen Vorstellung handelt es sich um BoomBaptist, bei dem ich nicht nur online ein T-Shirt bestellt, sondern mir auch die passenden Instrumentals dazu gedownloadet habe, was wesentlich schneller ging, das aber nur am Rande.

Ganz erstaunt war ich, dass ich bisher noch nichts über ihn geschrieben habe, scheinbar damals nur T-Shirt + Sound gecheckt, aber nix weiterverbreitet. Ts Ts Ts. Das muß besser werden!

Wo sind wir heute?
The Lost Tapes ist schon Ausgabe Nummer 4 bestehend aus staubigen Edelsteinen, die bevor sie gar nicht mehr zu finden sind noch aufpoliert auf Bandcamp restauriert wurden. Der vierte ist gleichzeitig der letzte Teil dieser Serie und alle Musikfetzerl aus den Jahren 2007-2009 dürften nun würdig verarbeitet worden sein.

Der Download ist kostenlos, aber machts wie ich bezahlt nichts für die Musik und holt euch dafür ein T-Shirt. Oder halt, dann bin ich ja nicht mehr der einzige, der unique eins hat. Also zahl doch für die Mucke und vergiss das Shirt.

Den Download zu den Lost Tapes Ausgabe vier gibts bei Mediafire. Bei mir ging dieser Link aber nie richtig, darum empfehle ich das Runterladen bei Bandcamp. Dort möchte ich ebenfalls auf die anderen Werke verweisen, welche mir zum Teil sogar noch besser gefallen. (z.B. „The Creamixes“)

Desweiteren gibts von ihm noch:

Facebook, Tumblr, Soundcloud und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation