J-Zen – Padwork

J-Zen, ist ein französischer Beatmaker, den man sich durchaus mal antun kann.

Zu Anfangs war ich überaus überflasht. Gerade die Tracks 1 -3 finde ich schonmal boombastisch da saß ich dann aufrecht und dachte: Das muß in den Blog!

Auf jeden Fall. Dannach hat Padworld, was wohl soviel bedeuteten soll wie die Pads auf ner MPC, und nicht in meiner Kaffemaschine. Höhö einen kleinen Durchhänger. Ist aber Gejammere auf hohem Niveau, das ist wie wenn ich eine Folge Breaking Bad als langweilig abtu, im großen und ganzen ists aber doch einfach nur riesig.

Wer sich jetzt nicht nur vorstellen will, wie das klingt, wer über J-Zen’s Beats performt, der muß ja nur mal die Anne & Declaim fragen.

Auch anhörbar. Durchaus. Ein Sextape für die Schmuddelfreunde unter uns gibts auch. Kann man ebenfalls noch downloaden. Hardcore!

J-Zen findest Du auf Twitter, Facebook oder auch Bandcamp. Die Limited Edition von Padwork kann ich nur empfehlen. Wers digital mag, wird auch bedient und wer was Spenden will, ist bei Bandcamp gerne gesehen.

One Thought on “J-Zen – Padwork

  1. Pingback: J-Zen – Padwork [Beat-Tape] | Rapresent - Deutschrap Blog

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation