Tricks – Trickster Rap

 Ihr seid alle zu überzeugt von euch selbst

Da ich wieder „richtig“ Online bin ist der erste Arbeitsschritt sich einen ordentlichen Kaffee zu machen sein Emailpostfach nach neuer Musik zu durchstöbern.

Oft ist nichts gutes dabei, manchmal sinds immer nur die gleichen (dopen) Künstler und ab und zu was ganz neues.

So geschehen bei der Crew „Tricks“. Koblenzer Hip Hop mit den Herren Sticky Rick aka Rick J und TS aka T-Shark.

Genau. Checks gleich mal aus.

„Akustisch war unser Ziel einen warmen, mächtigen und basslastigen Sound zu erreichen“

Durchaus anhörbar, gelle.

Ok, der Aufmerksame Hip Hoper erkennt am EP-Bild, dass es doch sowas schonmal gegeben hat. Aber das ist auch die einzige Gemeinsamkeit mit ATCQ.

Dreckig und roher Hip Hop in Dein Ohr, genau sowas höre ich. Genau das ist mein Geschmack und „Hip Hop lebt“ ist bei Tricks wohl auch nicht bloß so dahergesagt, sondern ernst gemeint. Obwohl das auch schon mal anders war.

Also ich glaube das auf jeden Fall und verteile 4 von 5 Kartentricks. ★★★★☆

➫➫ Download

Tricks bei Bandcamp / Facebook / YouTube / Soundcloud

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation