Podcast Session (11)

 Folge 11: Faca

In der heutigen Ausgabe ist mein Gast der Stefan Raab Österreichs: Faca von Divinitus.at spricht mit mir über die österreichische Hip Hop Szene, dass er übers aufhören nachdenkt, ja sogar der Name „Geldjunge“ (aka Moneyboy) fällt. Aber da stehen wir natürlich drüber und auch nur wahre Profis wie wir es sind können in diesem Kontext über Justin Bieber reden.

Ein paar Tips und gelesene Emails habe ich noch zu Anfangs. Desweiteren auch ein Statement zum Reboot von Mics&Beats. Ich werde mich aber kurz halten. Versprochen.

Shownotes:
Video 1 – UniQ
Video 2 – Blumentopf

[display_podcast]

2 Thoughts on “Podcast Session (11)

  1. Halli Hallo MicsundBeats.de,

    da freu ich mich als Österreicher.. quasi als Halbbruder zu Euch Bayern über ein Interview mit dem Big Faca, bin schon bei 2/3 durch und finde das Interview (vorallem wenn man Divinitus kennt) wieder sehr gemütlich und Faca-typisch gefärbt, mit einer lockeren Art und seiner mittlerweile etablierten Stegreif-Technik, wenns ums Interviewen geht. Diesmal ist er am anderen Ende.. Also er der Interviewte und wie man sieht funktioniert das genauso gut.

    Chilliger Interviewer, sehr sympathisch, die Seite – ich gebs offen zu – war mir vorher noch nicht bekannt.. aber auch der Herr „am Mikrofon“ hat seine Werbung gut gemacht und mich überzeugt, ich werd wohl öfters hier vorbeischauen.

    schöne Grüße aus Niederösterreich rauf zu Euch in den Norden
    (für uns Südbayrer seid Ihr natürlich die Nordlichter.. und Hamburg wären dann wohl die „Eskimos“ xD)

  2. Pingback: SeboKILL – Mei bester Hawara | Mics&Beats

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation