J. Reed – The Root Of Evil

Während meiner Abwesenheit wanderten strikt alle Empfehlungen in den Papierkorb.

Ich würde mich zu Tode hören an Musik, was zwar ein schöner Tod wäre, aber noch nicht meine Absicht ist.

Außer einen heißen Tip und seit dem ich mich im Januar unsterblich in „The Last Hope“ verliebt habe, erhält „The Root Of Evil“ meine ganz besondere Aufmerksamkeit.

Ich bitte um tatkräftigen Download an einem Freitag morgen.

»» Download

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation