Mehr Dropbox, Cinema Sound, Curren$y, West Coast und ACTA

Willkommen zum Freitagsgebet. Wigh die Kategorie und wenn Dir wegen der Kälte Dein Auto nicht angesprungen ist und Du Dich jetzt langweilst an Deinem freien Tag, so schau doch, was ich alles gesehen habe.

1. 5 GB Extra Speicher mit Dropbox
Seien wir uns mal ehrlich. Zu den flotten Hipstern zählen wir doch alle und jeder besitzt doch ein Dropboxfach. Ist ja auch verdammt praktisch. Mit o.g. Anleitung kann man auch noch den Speicher um weitere Gigabyte hochrüsten, völlig kostenlos. Klappt echt.

2. Cinema Sound
Ich selber bin auch ein großer Fan von OST. Also den sog. Filmsoundtracks. Cinema Sound bietet sich hier als schöne Spielwiese an. Solltest Du mal auschecken, auch weil man viele Sachen downloaden kann.

3. Curren$y – Here (EP)
Laut Text soll sich Curren$y einen Tag weggesperrt haben und diese EP kam dabei herrum. Gut geworden.

4. Nie zuvor gesehene West-Coast Bilder
So Bilder von damals, als auch Tupac noch lebte.

5. Der kleine Urheber hat doch nichts von einer Verschärfung
Die Süddeutsche im Gespräch mit Musiker und Musikproduzent Bruno Kramm.

Ab in die Kommentare! Liefer die beste Überschrift für eingebettetes Video. Drück (wie immer nicht) auf “Gefällt mir” oder mach Dich sonst irgendwie bemerkbar.

0 Thoughts on “Mehr Dropbox, Cinema Sound, Curren$y, West Coast und ACTA

  1. Pingback: Curren$y & Willie The Kid – C.R.E.A.M. Freestyle | Mics&Beats

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation