SirPreiss – Ungefiltert

Düsseldorfer Rap kommt auch nicht sooft vor.

Heute hab ichs im Programm: SirPreiss! Ich als Bayer hab erstmal gelesen: „Was? Saupreiß?“ Nein, halt. Spaß beiseite ich denke es soll sowas wie Überraschung bedeuten.

Überrascht war ich auch vom 16-Track starken Album, positiv selbstverständlich.

Guter selbstgemachter Hip Hop würde ich es bezeichnen, würde ich reviewen.

Aber reviewt es euch selber und entscheidet, ob ihrs gleich wieder von euerer Festplatte löscht.

Der Download ist kostenlos, also gibts da nichts zum überlegen.

»» Download

Desweiteren solltet ihr eh mal auf http://sirpreiss.wordpress.com/ gehen. Er führt hier einen wunderbaren Blog.

Wenn Ihr knapp mit Speicherplatz bemessen seid, dann hört euch doch erstmal das Snippet an.

SirPreiss – Ungefiltert Snippet (Mixed by DJ NST) by SirPreiss

0 Thoughts on “SirPreiss – Ungefiltert

  1. Hiadlheini on 21. November 2011 at 14:07 said:

    ziemlich geile cuts

  2. Pingback: Kontraste vermischen sich | Mics&Beats

  3. Pingback: SirPreiss, ein ungefiltertes Interview | Mics&Beats

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation